Chirurgische Eingriffe jeglicher Art gehören in unserer Praxis zu den Routinebehandlungen. Beginnend bei der Entfernung der Weisheitszähne können Wurzelspitzenresektionen, Knochenaufbauten mit Eigen- und/oder Fremdknochen geringen Umfangs bis zur Sinusbodenverdickung (Sinuslift) intern und extern durchgeführt werden.

Bei dem künstlichen Knochenersatzmaterial handelt es sich um eine keimfreie Matrix aus Rinderknochen. Der Eigenknochen wird per Knochenhobel in der Regel aus der Region hinter den letzten Backenzähnen gewonnen.

Abhängig von dem Umfang des Eingriffs können alle Maßnahmen in Dämmerschlaf unter Kontrolle unseres Anästhesisten ausgeführt werden.

Termin vereinbaren